Über uns

Willkommen beim Arbeitskreis Asyl der Lokalen Agenda
Markgröningen!

Der Arbeitskreis (AK) Asyl der Lokalen Agenda Markgröningen unterstützt und begleitet Geflüchtete aus aller Welt, die in unserer Stadt untergebracht sind. Wir heißen die Menschen, die ihre Heimat aufgrund von großer Not, Krieg und Terror verlassen haben, in Markgröningen willkommen. Wir wollen ihnen als Ansprechpartner und gute Nachbarn beistehen und den Start in ihrem neuen Lebensumfeld erleichtern.

Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe

Wir – das sind viele ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich auf ganz unterschiedliche Weise in die Flüchtlingsarbeit in Markgröningen einbringen: Wir geben Deutschkurse und Deutschnachhilfe, wir sammeln und verteilen Sachspenden, wir begleiten die Asylsuchenden zu Behörden oder bei Arztbesuchen, wir gestalten Freizeitaktivitäten und Begegnungsmöglichkeiten. Wir wollen die soziale Integration der Flüchtlinge und ein gutes Miteinander in der Stadt fördern. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe.

Der AK Asyl ist ein Arbeitskreis der Lokalen Agenda Markgröningen. Wir arbeiten eng mit der Stadt Markgröningen, dem Landkreis Ludwigsburg sowie verschiedenen Vereinen und Organisationen zusammen.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sie möchten im AK Asyl mitarbeiten? Unter dem Menüpunkt Arbeitsgruppen können Sie sich über die verschiedenen Aktivitäten informieren. Hier finden Sie auch die jeweiligen Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten. Wenn Sie allgemeine Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Sprecherin des AK Asyl, Nina Valuta: info[AT]markgroeningen-hilft.de

Geld- und Sachspenden

Wir freuen uns auch, wenn Sie unsere Arbeit finanziell oder mit Sachspenden unterstützen möchten. Alle Informationen dazu finden Sie hier.